Elektro Hofmann - Ihr Elektriker in Bremen

ElektrosmogELEKTROSMOG

Die Elektrifizierung und der damit erzeugte Elektrosmog nimmt von Jahr zu Jahr zu.

Wir sind in Schlaf-, Wohn- und Arbeitsstätten ständig von elektrischen Geräten und elektronischen Geräten mit Transformator, Leitungen, Steckdosen und Beleuchtungsanlagen der Elektro Installation umgeben.  Auch außerhäusliche Elektrosmog Quellen, wie Transformatoren der Energieversorger, Hochspannungsleitungen, ober- oder untererdig verlegt, verursachen elektrische und elektromagnetische Wechselfelder (50 Hertz) und dadurch Elektrosmog.

Zu dieser 50 Hertz Elektrosmog Belastung kommen noch die Hochfrequenzstrahler, wie Mobilfunk, Schnurlostelefone, W- Lan, Fernsehsender, Richtfunk, Radar und andere dazu. So starke Elektrosmog Felder und Elektrosmog Strahlung, wie wir sie heute z. T. vorfinden, gab es bisher in der Evolutionsgeschichte der Menschheit nicht.

Die gesundheitlichen Folgen für Mensch und Natur wurden in der Vergangenheit aus wissenschaftlicher Unkenntnis, aus Ignoranz, als auch aus wirtschaftlichen Gründen der Strom und Produkt erzeugenden Industrie bewusst herabgespielt. In zahlreichen, unabhängigen, wissenschaftlichen Untersuchungen wird ersichtlich, wie unser Organismus von bioelektrischen Prozessen gesteuert und dieser von elektrischen und elektromagnetischen Feldern und Strahlen beeinflusst bzw. gestört wird.

Wichtig ist, dass der Schlafplatz, sowie die Ruhe- und Arbeitszone frei von Elektrosmog ist, damit sich der Körper und die Psyche erholen kann.

Bei Versuchen und Untersuchungen mit Menschen wurden von verschiedenen Forschern z.B. folgende physische und psychische Wirkungen durch Elektrosmog festgestellt: Erhöhung des Partialdrucks und der Hämatokritwerte des Blutes, Schlafstörungen, Schädigung des Immunsystem, Stress Erscheinungen, auch Elektro Stress genannt, Herz- und Kreislaufstörungen, Nervosität, Kopfschmerzen, Gedächtnisschwächung, Änderung des Zellwachstums, Grauer Star, Verhaltensstörungen, Reaktionsverzögerungen, Burn Out usw.

Es ist möglich die elektrischen und elektromagnetischen Felder und Strahlungen zu messen und durch gezielte Maßnahmen den Elektrosmog zu reduzieren bzw. zu beseitigen.

Besonders wichtig ist es, vor dem kaufen oder mieten einer Immobile eine Elektrosmog Messung durchführen zu lassen, weil oftmals die Belastungen von außerhalb des Gebäudes, durch in den Straßen verlegten Hochspannungsleitungen, Transformatoren der Energieversorger, Leitungen von Straßenbahnen und Bundesbahn, Mobilfunkmasten usw. kommen.

Diese Immobilen sind durch Elektrosmog Belastungen jetzt und in Zukunft, wenn sich das Bewusstsein der Menschen für Elektrosmog erweitert in ihrem Wert bedroht.

Elektro Hofmann, Ihr Elektriker, persönlich für Sie da.


Kontakt:
Elektro Hofmann
Telefon: 0421- 641972
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Dunger Str.14a
28719 Bremen